GEOPFAD GAMS

Hohe Kanten, bröckelnde Wände, rote Felsen und tiefe Spalten erzählen am GeoPfad Gams bei Hieflau aus längst vergangen Zeiten, in denen sich die Landschaft im Naturpark Steirische Eisenwurzen noch deutlich von ihrem heutigen Erscheinungsbild unterschied. Hier wandert man auf den Spuren der lange verschwundenen Lagunen, Meere und Gletscher und entdeckt noch heute Zeichen von damals.

Gemeinde Gams bei Hieflau
Nummer 145
8922 Gams bei Hieflau
Telefon: +43 3637 206
 
 
 
tezo12_block_rechts_aussen_140813.jpg