Frühlingserwachen

„Veronika, der Lenz ist da“. Mit diesen Worten begrüßten bereits die Comedian Harmonists den alles erneuernden Frühling. Doch nicht nur die Natur entledigt sich momentan ihres eintönigen Winterkleides. Auch die Lehrpfade befreien sich von den schützenden Behausungen und präsentieren sich frisch erholt ihren neugierigen BesucherInnen.

Die Winterruhe der Themenwege ist vor allem in niederschlagsreichen Regionen wichtig und verlängert die Lebenszeit Ihres Lehrpfades erheblich. Dabei ist hauptsächlich der Schutz der witterungsanfälligen Stationen und Tafeln, durch das Abdecken mit Planen oder auch durch den Abbau und die Lagerung an einem geschützten Ort, essentiell. Die Wartungsintensität wird dadurch verringert und die Lebensdauer der einzelnen Stationen deutlich erhöht. Zusätzlich bietet sich die jährliche Eröffnung der Themenwege als Willkommensfest für den Frühling hervorragend an.

Tipps und Tricks zur Lehrpfad-Überwinterung gefällig? Melden Sie sich hier!

files/daten/img/news/Newsletter 5/tezo12_erlebnisweg_kals_131028_KOV_87.JPG files/daten/img/news/Newsletter 5/DSC07648.JPG
tezo12_block_rechts_aussen_140813.jpg